Sonntag, 8. Juni 2014

MFTB für die Oberfräse

Hier Dokumentiere ich die Entstehungsgeschichte meiner Frästischversion eines MFTB




Kommentare:

  1. Hallo Patrick

    Hast du noch eine Höhenverstellung geplant oder nimmst du dazu die OF jedesmal aus dem Kasten?

    Soweit sieht die Umsetzung sehr gut aus... Ich habe zu Anfang auch eine kompakte Lösung für die OF gesucht und es mit dem mobilen Tisch von Guido Henn versucht. Ich musste mir aber eingestehen das der Tisch für die meisten Arbeiten zu klein war.
    Hast du dir vorher überlegt was du bearbeiten willst und desshalb die kleine Version gewählt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      An eine Höhenverstellung hatte ich auch schon gedacht, aber dafür müsste ich den MFTB wohl in der Größe 5 fertigen, bei der aktuellen Fräse fehlt da leider der Platz. Allerdings ist der Deckel in 2 Sekunden abgehoben und aufgesetzt.

      In erster Linie werde ich den Tisch zur Kantenbearbeitung und für kleinere Projekte einsetzen. Ein großer Fräßtisch wird sicher später einmal folgen, aber momentan muss ich meinen Platz sehr gut einteilen, da kommt mir die Größe dieses Projektes sehr entgegen. Eine modulare Tischverbreiterung herzustellen sollte aber auch kein Problem sein.
      Oder notfalls halt einfach ein paar Systainer anbauen.

      Als nächstes werde ich mich mit dem Anschlag auseinander setzen müssen.

      Gruß

      Löschen